alle Sorten


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Die neue Spezialität für 2022! Unser Röster war wieder auf der Suche nach neuen Varietäten, und ist fündig geworden:

In Papua-Neuguinea!

10,20 *

Rarität aus Cuba: Herkunft Serrano, gewaschen verarbeitet

helle Noten gerösteter Haselnüsse, filigrane Säurestruktur, elegant und klar

10,20 *

Die aktuelle Charge Rohkaffee aus Cuba ist bei unserer Rösterei aufgebraucht, unser Röster und wir warten gespannt auf die Proben der frischen Ernte. Bei entsprechender Qualität und nach Eintreffen der neuen Partie werden wir Ihnen unseren Caffè Cubano wieder anbieten können.

Anbaugebiet Chickmagalur in den Westghats-Bergen, Südindien

Kontrollierte Trocknung der ganzen, nicht entpulpten Kaffeekirschen während der Monsoonperiode Juni-September in speziellen Lagerhäusern an der Küste

 

Sensorik: strictly soft cup

malzig, etwas frische Erde, Milchschokolade, helles Nougat

schier keine Säure spürbar, jedoch nicht plump; zeigt tragende Linie, eher dunkel und gesetzt

weich, mürb, schmeichelnd, reintönig

mittlerer Körper im Nachklang

10,20 *

Markant mit Spuren von frischen Nüssen, Honig und feinbitterlichem Kakao. Bei schwierigen Zubereitungsbedingungen die erste Wahl: keine Einbußen an Aroma und Bekömmlichkeit!

9,60 *

voll und dicht; ein Hauch Bergamotte; unterlegt von Nougattönen

9,70 *

Ausgesprochen moderat im Koffeingehalt, ist der Erbisti ’47 sowohl der klassische caffè al banco, als auch bestens verträglicher Digestif, excellent in Geschmack und Funktion.

7,80 *

Schier universelle Verwendungsmöglichkeiten haben dem Crema Caffè seinen legendären Ruf eingebracht.

7,80 *

Gute Kraft mit tragendem Säurespiegel, nussig unterfüttert: funktioneller Digestif und standhafte Trägersubstanz für Milchzubereitungen.

10,20 *

Unsere 25 kg Barahona AA sind leider schon wieder vergriffen. Sollte sich eine neue Partie abzeichnen, werden wir umgehend informieren.

Als verfügbare Variante mit ebenso feinnussiger Klarheit darf ich auf den Timor Arabica 1st Quality verweisen.

Der Indian Cherry Arabica A heißt jetzt "Giamaica Caffè Arabica Naturale"!

Er ist und bleibt unser Einstiegscaffè: ohne Makel, schnörkellos, reell!

 

6,70 *

Als Espresso komplex, schier unergründlich; wohldosierte Milch erweitert das Spektrum. Der Blaue Elephant

10,20 *

Indian Specialty Coffee: Kein Caffè für nebenher.

ACHTUNG! Eine kleine Charge mit fehlerloser Sortierung ist wieder verfügbar. Die Klimaerwärmung beeinträchtigt die Anbaubedingungen, es wird feuchter, die Pilzerkrankung Blattrost ist die Folge. Specialty Coffee wird immer schwieriger zu kriegen, ergo carpe diem!

10,20 *

Schokolade, Gewürzschnitten, Russisch Brot: dicht geballt, mächtig und schier unergründlich. Mit Milch eine Offenbarung allerfeinsten Kakaos. Fürs Sonntagsfrühstück!

9,80 *

Ein Ausbund filigraner Mürbheit und Harmonie mit seidiger Länge.

10,20 *

dunkler Tabak, Malz, Lakritz, konzentrierter Kakao

10,20 *

-Herkunft Ost-Timor, gewaschen-fermentierte Aufbereitung;

-ausgewogene Intensität, ziselierte gut eingebundene Säure gibt Struktur und Klarheit, keine Fruchtigkeit

-Noten von gerösteten Haselnüssen, ein Hauch Kakao

-niedrigster Koffeingehalt; bestens verträglich!

 

 

8,70 *

Guatemala N

-tocken-natural verarbeiteter Hochlandkaffee

-vulkanische Böden

-betont weich in der Säure, füllig, gehaltvoll

-primär schokoladige Noten

10,20 *

trocken-natural verarbeiteter Caffè aus Indonesien, mollig-rund und mürb, feine Würze und Kakao-Noten, ergänzt sich schön mit Milch als Frühstückscaffè mit Klasse, jedoch auch pur und zu späteren Tageszeiten ein harmonischer Genuss!

10,20 *
*
Preise inkl. MwSt./Kaffeest., zzgl. Versand